Zweisystemer - Nestra - Die Modellstrassenbahn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zweisystemer

H0 - Fahrzeuge > Eigenbauten > Karlsruhe

Ab 1997 wurde das mit Zweisystemwagen betriebene Karlsruher Regionalnetz weiter ausgebaut, wofür neue Fahrzeuge beschafft wurden. Dieser nun mittelflurige mit Drehstromtechnik gebaute Typ GT8-100D/M2Y ist eine Weiterentwicklung des älteren Fahrzeugtyps und mit diesem im Zugverband mischbar. In weiteren Lieferserien wurde in vier Fahrzeugen ein Bistroabteil eingebaut, Panoramascheiben im Mittelteil verwendet und später sogar eine Toilette vorgesehen.

Um den Modellbau etwas zu vereinfachen, wurde auf das Roco-Fahrwerk der Hochflurvariante zurückgegriffen. Die geringe Maßabweichung zum Vorbild des Mittelflurwagens wurde ignoriert.

Der Wagenkasten entstand in Falz-/Falttechnik aus nur wenigen, dafür aber recht komplexen Bauteilen in Messing-Ätztechnik. Die drei Wagenkastenteile sind als Tauschkästen für das Roco-Grundmodell unter Beibehaltung der Gelenkportale gestaltet.

Als alternative Ausführung wurde ein Modell als "Regio-Bistro" gestaltet.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü