DUEWAG N6 - Nestra - Die Modellstrassenbahn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DUEWAG N6

N - Fahrzeuge > Eigenbauten > DUEWAG

Mit aufkommender Stadtbahn-Euphorie in den 1970er Jahren sollte als Vorlaufbetrieb ein vergleichbares Fahrzeug für Straßenbahnstrecken gebaut werden. Das wurde der Stadtbahnwagen Typ M (Meterspur) bzw. N (Normalspur) in sechs- und achtachsiger Ausführung von der DUEWAG.

Dieses Fahrzeug war für Zugverband geplant, konnte aber auch als Ersatz für konventionelle Straßenbahnwagen verwendet werden.

Für die konkret in Planung befindliche Stadtanlage im Maßstab 1:160 (Spur N) benötige ich noch das eine oder andere abwechslungsreiche Fahrzeug, damit der Betrieb alleine mit den Arnold-Gelenkwagen nicht ganz so eintönig wird. In Anlehnung an die Entwicklung des N6-Modells in H0 durch Lima unter weitesgehender Verwendung des Fahrwerks des Vorgängermodells GT6 entschied ich mich zu einem entsprechenden Bauversuch in N.

Ein originales Arnold-Fahrwerk wurde mit der Feile an die veränderten Außenmaße angepaßt (Türausschnitte und geringere Plattformlängen beim N6). Dann entstand ein passender Messingwagenkasten, der in die vorhandenen Rastnasen des Fahrwerks einklinkt.

Wegen der Feinheiten der Baugröße habe ich in diesem Fall auf die Mischbauform verzichtet. Der Wagenkasten ist komplett aus Messing gefertigt und verlötet.

Ende 2015 erschien im Handel als Serienmodell von Hobbytrain ein M/N6-Modell. Die Fahreigenschaften sind nicht optimal. Alternativ ist ein Tomytec-Fahrwerk eingepasst, womit sich die Betriebseigenschaften schlagartig deutlich verbessert haben.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü