Badewanne - Nestra - Die Modellstrassenbahn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Badewanne

N - Fahrzeuge > Eigenbauten > Karlsruhe

1975 beschaffte die AVG vier neue dreiteilige Gelenktriebwagen von der Waggon Union. Sie erhielten ein zeitgemäßes neues Design und waren freizügig mit den älteren Gelenktriebwagen im Zugverband einsetzbar. Umgangssprachlich bekamen sie die Bezeichnung "Badewanne", was seinen Ursprung in den geformten Armauflagen der Seitenwand hat.

Zur fälligen Erweiterung des mittlerweile zu klein gewordenen Wagenparks der Albtalbahn wurden 1975 vier neue achtachsige Gelenkwagen beschafft. Dem Zeitgeschmack entsprechend bekamen die von der Berliner Waggon-Union gelieferten Fahrzeuge ein neues Design. Sie waren gemischt mit den vorhandenen Gelenkwagen auch im Zugverband einsetzbar und stellten bis zur Ablösung mit den Stadtbahnwagen ab 1981 den Gesamtverkehr auf den Albtallinien. Danach wurden sie auf das Stadtnetz umgesetzt und sind teilweise noch heute dort im Einsatz.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü